SEM – Search Engine Marketing

SEM heißt Search Engine Marketing und bedeutet die Optimierung von Webseiten innerhalb der organischen Suche bei Google.

Das SEO untergliedert sich in die beiden Bereiche SEA und SEM. Das SEA ist heißt Search Engine Advertising und bezieht sich auf die Optimierung von Google AdWords Kampagnen. Hier sind wir dann im bezahlten Bereich bei der Positionierung in den Suchmaschinen. Auch Bing oder Yahoo haben solche AdWords Buchungssysteme.

SEM wieder bezieht sich auf die rein organische Suche bei den Suchmaschinen. Dies bedeutet der Positionierung vereinzelter Schlagworte oder auch Schlagwort Kombinationen in dem Bereich unterhalb der Werbung. Hier kostet der Klick demjenigen, der oben steht, nichts, zumindest entfallen keinerlei gebühren an die jeweilige Suchmaschine pro Klick.

Genau für den Bereich SEM gibt es SEO Agenturen, die sich mit der Optimierung der Webseite beschäftigen und die kosten natürlich Geld. Die Frage, welche sich dabei stellt, ist, wann sich das Optimieren einer Webseite im Bereich des SEM amortisiert. Eine umfassende Webseitenoptimierung dauert, je nach Größe und Umfang der Domain, entsprechend lange und kann durchaus mehrere tausende Euro betragen.

Clever ist es, die Webseite SEO SEM technisch so aufzubauen, dass sämtliche Beiträge,. Seiten und Verzeichnisse in Form von Kategorien und Tags auch ein nachhaltiges SEM erreicht haben,. Ein sehr gutes Hilfsmittel, das SEM zu überprüfen, ist das SEO Tool von SEOBILITY. SEM erstreckt sich gerade in den Bereichen der Verzeichnisse, sprich Tags und Kategorien, da diese die Suchmaschine Google besonders gerne oben platziert. Dafür jedoch ist eine ganz besondere Art des SEM notwendig. Und nicht alles Themes (Layouts) können den SEM Anspruch erfüllen.

SEM Maßnahmen erfolgreich umgesetzt.

Die Frage, welche sich viele Webseitenbetreiber stellen, ist, wie lange dauert es, SEM Maßnahmen erfolgreich umzusetzen? Suchmaschinen geben dafür kein Zeitfenster an. Von daher ist es viel wichtiger, dass diese SEM Maßnahmen grundsätzlich umgesetzt werden. Den Erfolg solcher Optimierungen sieht man, je nach Alter und Backlink Strukturen einer Homepage, nach ca. 2 Monaten. Das gesamte Volumen der Zeit kann sich allerdings durchaus auf 12 Monate erstrecken. Allerdings sind während dieser Zeitperiode immer wieder gute und relevante Zwischenergebnisse zu sehen.

Eine gute SEM Agentur erkennt man stets daran, wie gut diese Agentur selbst im Ranking steht. Darüber hinaus lässt sich ja bekanntlich das SEM – SEO messen. Geben Sie dazu bei Google im Suchfeld das Wort SEOCHECK ein und gehen direkt auf die SEOBILITY Plattform. Die Abfragen sind kostenlos aber sehr aussagekräftig. Prüfen Sie die SEM Agenturen auf das eigene SEM und schon erkennt der User, wie gut diese Agentur wirklich ist.

admin

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.